Repair & care

Repair & care

 ℝ𝕖𝕡𝕒𝕣𝕒𝕥𝕦𝕣𝕖𝕟 𝕦𝕟𝕕 𝔸𝕦𝕗𝕥𝕣𝕒𝕘𝕤𝕒𝕣𝕓𝕖𝕚𝕥𝕖𝕟

Reparaturen säumen meinen Weg und ich bin dankbar, dass der nachhaltige Umgang mit Rohstoffen inzwischen ein verbreitetes Thema ist und es immer häufiger dazu kommt, dass Reparaturen angefragt werden.

Ich liebe es zu reparieren. 

Neulich bekam ichaus der Familie  wieder einen Schwung Werde Zeitschriften geschickt. Ich lese diese Zeitschrift gerne auch wenn sie älter sind, wenn sie bei mir angekommen sind, da die Anregungen dort etwas zeitloses haben, spielt das Datum für mich keine große Rolle.Nachdem sie gelesen ist machen wir an Sylvester gerne ein Visionboard auch mit dieser Zeitschrift oder basteln Skizzenbücher mit Collagen

In der Ausgabe 03/2020 bin ich auf einen Artikel gestoßen: Die Künstlerin Celia Prym beschreibt dort ihren Einstieg 2007 ins Kunststopfen.

Da ich im letzten Winter ein paar Pullover bei  Konfekt Kunststopferei hatte, deren Werke ich schon länger bewundere, bin ich durch nur einen Trick, den sie mir zeigte bereits sehr ermutigt, noch häufiger selbst zur Nadel zu greifen und etwas Textiles auch mal großflächig zu reparieren.

Stopfen der Wolltücher, die man bei mir kaufen kann, sowie Reparaturen von Dreifünfacht Schmuck biete ich seit Beginn (2014) an und freue mich sehr, wie zuverlässig dies in Anspruch genommen wird.

Zum einen kann ich daraus ablesen, wie gerne das Stück getragen wurde, zum Anderen bin ich sehr glücklich, dass es diese Wertschätzung von Seiten der Kund:innen gibt.

Auch Umarbeitung von Malas, neu aufziehen sowie andere Schmuck Reparaturen biete ich an.

 

Am Besten schickt ihr mir hierzu Fotos/ Detailfotos des Schmuckstücks und die Informationen  per Mail. 

Dann kann ich euch meist schon vorab eine Preiseinschätzung über den Aufwand geben und Rückfragen lassen sich schneller klären.

 

                                                           𝑫𝒂𝒏𝒌𝒆

 

 

 

 

 

...um es mit Osho zu sagen:

"Ich lebe mein Leben basierend auf zwei Prinzipien. Erstens – ich lebe, als ob heute mein letzter Tag auf Erden wäre. Zweitens – ich lebe heute, als ob ich für immer leben würde."

 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.